„It all begins with the beat“ | Nov – Dez 2018 | Linz – Wien

Das Tanztheaterstück ‚It all Beginns with the Beat‘ von Miranda Amaechi Rumerstorfer beleuchtet Aspekte der menschlichen Evolution: Einzeller, Mehrzeller, komplexer Organismus. Atmende, lebende, sich bewegende Wesen treten auf die Bildfläche. Schlagende Herzrhythmen, unterstützt durch Livemusik eines Schlagwerkes, lösen diese ab und dominieren die Bühne.
Vier Tänzerinnen probieren sich in diesem Rhythmusteppich aus, verschmelzen und gehen aufeinander ein, streben wiederholt auseinander. Ein Auf und Ab durch die Menschheitsgeschichte, mit Sprache, Bewegung und mit omnipräsenter, experimenteller Musik. Als Gegenüberstellung dieser organischen, lebendigen Entstehung des Menschlichen steht die Frage nach der Auswirkung der fortschrittlichen Technik. Maschinen, Mechanisches und Automatisches treten in den Vordergrund.
Wie wirkt sich das auf ursprünglich Lebendiges und Freies aus?

DATES AND LOCATIONS |
SA, 10.11. Lentos Museum Linz; bei Lange Nacht der Bühnen
MO, 19.11. Schickaneder Wien; bei Raw Matters
SO, 9.12. WUK Wien; bei Feedback- lernen und verlernen. Ein Performance-Abend

FACEBOOK | Fb-Event
________
Choreographie: Miranda Rumerstorfer
Assistenz: Naima Rabinowich
Tanz: Naima Rabinowich, Miranda Rumerstorfer, Viviane Tanzmeister, Elisa Berrod
Musik: Raphael Schuster
Schauspielassistent: Nikolaj Maximilan Klinger

Posted in Allgemein, Events.